Auch am Freitag ist die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis weiter angestiegen. Bei 274 gemeldeten Neuinfektionen kletterte sie von 461 am Donnerstag auf 488. Damit weist der Landkreis nicht mehr den niedrigsten Wert im Land auf, dies war die vergangenen Tage der Fall. An der Klinik am Eichert wurden gestern 17 positiv Getestete behandelt. Laut Divi-Intensivregister wurden drei Covid-Patienten intensivmedizinisch behandelt, zwei wurden invasiv beatmet.