Die Zahl der im Kreis mit dem Coronavirus Infizierten ist erneut leicht gesunken. Dem Landesgesundheitsamt zufolge betrug die Sieben-Tage-Inzidenz am Mittwoch 135,6. Es wurden insgesamt 81 neue Fälle registriert. Kein Infizierter in den Alb-Fils-Kliniken musste intensiv versorgt oder invasiv beatmet werden. Von den 28 verfügbaren Intensivbetten waren noch vier frei. Am Dienstag waren noch zehn Betten als frei gemeldet worden.