43 Neuinfektionen mit dem Coronavirus hat das Gesundheitsamt am Dienstag im Kreis Göppingen gemeldet, am Montag waren es 174. Damit stieg die Sieben-Tage-Inzidenz weiter leicht an auf 122 (Montag: 117). Todesfälle gab es keine. In der Klinik am Eichert wurden sechs positive und zwei Verdachtsfälle stationär behandelt, in der Helfensteinklinik zwei positiv getestete Personen. Laut Divi-Intensivregister wurden zwei Infizierte intensivmedizinisch behandelt.