Das Landesgesundheitsamt meldete am Dienstag 298 neue Corona-Infektionen im Landkreis und keinen Todesfall, die Inzidenz lag bei 198 (Freitag: 184). In den Alb-Fils-Kliniken wurden fünf mit Corona infizierte Patienten und drei Verdachtsfälle behandelt. Nach Angaben des Divi-Intensivregisters waren 23 von 28 derzeit im Kreis verfügbaren Intensivbetten belegt, wie auch schon am vergangenen Freitag keines davon mit Corona-Patienten.