Das Landesgesundheitsamt hat am Freitag 159 neue Corona-Fälle im Kreis Göppingen registriert. Weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus wurden nicht gemeldet. Die Inzidenz im Landkreis lag unverändert bei bei 313. Laut Divi-Intensivregister wurde am Freitag ein Covid-Patient im Kreis intensivmedizinisch behandelt, es gab sechs freie Intensivbetten im Landkreis. In den Alb-Fils-Kliniken wurden insgesamt elf Covid-Patienten behandelt.