Das Gesundheitsamt meldete 71 weitere positiv Getestete, die Zahl der aktuell mit dem Coronavirus Infizierten betrug am Montag 443 – 47 mehr als am Sonntag. Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus wurden seit 14. September nicht registriert.  
Landesweit betrug die Sieben-Tage-Inzidenz 88,8. Unter Geimpften lag dieser Wert bei 19,5, ganz anders bei ungeimpften Personen: In dieser Gruppe meldete das Landesgesundheitsamt eine Inzidenz von 200,7. Die neuerdings auch wichtige Sieben-
Tage-Hospitalisierungsinzidenz (stationäre Neuaufnahmen von Covid-Patienten pro 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen) betrug 1,94, steigt diese Zahl auf 8, tritt die erste Warnstufe im Land in Kraft. Dies passiert auch, wenn 250 Covid-Patienten auf Intensivstationen liegen, momentan sind es 209.
Die Klinik am Eichert in Göppingen meldete am Montag 13 Patienten, die mit dem Coronavirus infiziert waren sowie sieben Verdachtsfälle, einer dieser Patienten wurde invasiv beatmet. Am Dienstag werden (Stand 8:30 Uhr) zehn Covid-Patienten versorgt, einer muss beamtmet werden, es gibt drei Verdachtsfälle.