Das Landesgesundheitsamt hat am Montag 17 neue Corona-Fälle im Kreis Göppingen gemeldet. Die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis sank auf den Wert von 91,2, am Sonntag hatte sie noch 102 betragen, am Samstag 99,7. Weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus wurden nicht registriert.
In der Göppinger Klinik am Eichert werden am Dienstag aktuell (Stand 8:30 Uhr) acht positiv auf das Virus getestete Patienten sowie vier Verdachtsfälle behandelt. Zwei dieser Patienten werden nach Klinikangaben invasiv beatmet. Keine Covid-Patienten melden die Alb-Fils-Kliniken in der Helfenstein-Klinik Geislingen.