Zum Vergleich: Am Montag waren es 98,5.  Das Gesundheitsamt meldete am Dienstagnachmittag 27 weitere positiv auf das Coronavirus Getestete. In den vergangenen sieben Tagen wurden im Landkreis Göppingen 206 Corona-Fälle gemeldet. 
Landesweit betrug die Inzidenz 83,5, am Montag lag dieser Wert im Land noch bei 88,5.
Die Göppinger Klinik am Eichert meldete am Dienstag  drei Verdachtsfälle und  zehn Infizierte, einer dieser Patienten wurde invasiv beatmet. Aktuell werden in der Göppinger Klinik am Mittwoch (Stand 8:30 Uhr) elf Patienten versorgt, zwei davon müssen beatmet werden, es gibt zwei Verdachtsfälle. Die Geislinger Helfenstein-Klinik zählt keine positiven Fälle, keine Verdachtsfälle und keine Beatmung. Aktuell sind im Landkreis Göppingen nach Angaben des Gesundheitsamtes 419 Menschen mit Corona infiziert.
Landesweit beträgt die Tagesinzidenz für Covid-19-Fälle, die zweimal geimpft sind  18,2 pro 100.000 Einwohner gegenüber 190,4 pro 100.000 Einwohner für Ungeimpfte.
Seit Beginn der Corona-Pandemie sind im Landkreis Göppingen 246 Menschen im Zusammenhang mit oder an Corona gestorben.