Die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis ist weiter gesunken, von 63,8 am Mittwoch auf 59,9 am Donnerstag. Der Landkreis veröffentlichte am Donnerstag keine aktuellen Zahlen, lediglich das Landesgesundheitsamt informierte die Öffentlichkeit. Demnach gab es im Kreis 32 neue Coronafälle. In den vergangenen sieben Tagen wurden 155 Corona-Fälle gemeldet. Landesweit betrug die Inzidenz 81,0, am Mittwoch lag dieser Wert im Land bei 80,7. Die Sieben-Tage-Inzidenz unter vollständig Geimpften in Baden-Württemberg lag bei 18,2 pro 100.000 Einwohner gegenüber 184,0 unter Ungeimpften.
Die Göppinger Klinik am Eichert meldete am Donnerstag 14 positive Fälle und einen Verdachtsfall, zwei Patienten wurden invasiv beatmet. Aktuell am Freitag (Stand 8:30 Uhr) werden in der Göppinger Klinik Klinik elf Covid-Patienten versorgt, zwei müssen beatmet werden, es gibt vier Verdachtsfälle. In der Geislinger Helfenstein Klinik gibt es am Freitag einen Verdachtsfall.