58 Neuinfektionen mit dem Corona-Virus meldete das Gesundheitsamt am Donnerstag im Kreis. Damit sank die Sieben-Tage-Inzidenz wieder leicht auf 130 (Mittwoch 149). Todesfälle gab es keine. In der Klinik am Eichert wurden zehn positive und zwei Verdachtsfälle stationär behandelt, in der Helfensteinklinik eine positiv getestete Person. Laut Divi-Intensivregister wurden drei Infizierte intensivmedizinisch behandelt und einer invasiv beatmet.