Die Corona-Inzidenz im Kreis ist gestern von 154 auf 158 gestiegen – aber der Anstieg schwächt sich ab. Das Landesgesundheitsamt meldete 55 Neuinfektionen, nach 79 am Donnerstag und 102 am Mittwoch. 410 Neuinfektionen gab es in den letzten sieben Tagen. In der Klinik am Eichert waren waren sechs Menschen mit Corona infiziert, in der Helfenstein- Klinik zwei. Laut Divi-Intensivregister wurden zwei Betroffene im Landkreis intensivmedizinisch behandelt, einer davon invasiv beatmet.Vier Betten in der Intensivstation waren frei, 20 belegt.