Die Zahl der mit dem Corona-Virus infizierten Menschen im Kreis Göppingen steigt weiter. Das Landesgesundheitsamt meldete am Freitag 124 Neuerkrankungen. Damit ist die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis auf 202 gestiegen. Am Donnerstag betrug sie 181. Die Klinik am Eichert meldete, Stand Freitagmorgen, acht positive Fälle und vier Corona-Verdachtsfälle. Ein Patient musste beatmet werden. Die Helfenstein-Klinik meldet drei Coronafälle.