Das Landesgesundheitsamt hat am Freitag 525 neue Corona-Fälle im Kreis Göppingen registriert. Außerdem wurde ein weiterer Todesfall im Zusammenhang mit dem Virus gemeldet. Die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis sank am Freitag auf 1364 (Donnerstag: 1411). Laut Divi-Intensivregister wurden im Landkreis fünf Covid-Patienten intensivmedizinisch behandelt, davon wurden vier invasiv beatmet. Es gab im Kreis zwei freie Intensivbetten.