Das Gesundheitsamt des Landes hat am Dienstag 454 neue Infektionen mit dem Coronavirus für den Kreis Göppingen gemeldet. Der Behörde zufolge stieg die Sieben-Tage-Inzidenz auf 596 und lag damit fast so hoch wie vergangenen Freitag mit einem Wert von 601. In der Klinik am Eichert wurden 41 Infizierte behandelt. Laut Divi-Register musste ein Patient intensivmedizinisch versorgt werden. Auf den Intensivstationen sind noch fünf Betten frei.