Wenn am Sonntag im Landkreis rund 178 000 Wahlberechtigte aufgerufen sind, bei der Bundestagswahl abzustimmen, werden viele von ihnen ihre beiden Kreuze bereits gemacht haben. Der Trend, der bei der Landtagswahl im März zu erkennen war, setzt sich fort: „Einige Gemeinden berichten, dass sie mit...