Wie die Polizei mitteilt, wurden sie und die Feuerwehr um kurz nach 3 Uhr verständigt: Ein Industriegebäude in der Lise-Meitner-Straße, das sich aktuell im Bau befindet, hatte Feuer gefangen. Als die Einsatzkräfte eintrafen, stand der Holzbau bereits in Vollbrand. Die Feuerwehr war bis etwa 7 Uhr mit Löscharbeiten beschäftigt. Niemand wurde verletzt. Der Sachschaden wird auf einen mittleren sechsstelligen Betrag geschätzt.
Ersten Polizeierkenntnissen zufolge könnte eine technische Ursache der Grund für den Brand sein. Andere Hinweise ergaben sich bislang nicht. Die Ermittlungen zur Brandursache werden fortgesetzt.