Wegen Erkundungsarbeiten am Mittelstreifen östlich des Tunnels der B10 in Göppingen sperrt das Regierungspräsidium Stuttgart am Mittwoch, 30. November, die inneren Fahrspuren der Bundesstraße auf einer Länge von etwa 120 Metern beidseitig.

Verkehrsbehinderungen für Autofahrer

Dies sei aus Gründen des Arbeitsschutzes notwendig, teilt die Behörde mit. Durch die Erkundungsarbeiten sollen die Baugrundverhältnisse unter der Straße aufgezeigt werden. Diese bilden dann laut Regierungspräsidium die Grundlage für die weitere Planung technischer Schachtbauwerke. Am Mittwoch steht somit in beide Fahrtrichtungen lediglich eine Spur zur Verfügung steht, Autofahrer müssen deshalb mit Verkehrsbehinderungen rechnen.