Am Dienstagabend musste die Göppinger Feuerwehr zu einer Tankstelle in die Jahnstraße ausrücken. Ein LkW-Fahrer, der seinen 40-Tonner wenden wollte, übersah einen Stein und riss sich bei dem Manöver den eigenen Dieseltank auf.
Der auslaufende Kraftstoff musste durch die Feuerwehr vom Boden aufgenommen beziehungsweise aus dem Fahrzeug abgepumpt werden. Mit Hilfe eines Spezialwagens reinigten die Einsatzkräfte anschließend die Fahrbahn. Die Jahnstraße war zeitweise voll gesperrt.

Das könnte dich auch interessieren:

Ulm/Göppingen

Frisch Auf Göppingen gegen Lemgo Hansi Müllers Handball-Doppelgänger

Göppingen