Das Getriebe der „Bergziege“ mahlt. Wir sitzen 15 Mann hoch in einem Schweizer Postbus, der für die Alpen gebaut ist, und das ist genau das Richtige hier. 25 Prozent Steigung – happig, sagt Busfahrerin Sabine Hepperle. Sie hat mitten in der letzten Kurve der Baustraße gestoppt und den Bus so...