Was haben Sie bei der ersten Kulturveranstaltung nach dem langen Lockdown im Vorjahr empfunden?

Torsten Moll: Ich bin mit einem Solokonzert direkt gestartet und hatte nur drei Tage Zeit, das abendfüllende Programm zu studieren und war zunächst völlig erstaunt, wie gut und reibungslos die Vorberei...