Da bewegt sich doch was“, dachte Carmen Kräft, als sie am 22. April vors Haus ging und im Augenwinkel ein kleines, braunes Etwas im Rasen entdeckte. Beim genaueren Hinsehen offenbarte sich das Drama: Ein junger Spatz hatte sich wohl zu weit aus seinem Nest in der Dachverschalung von Familie Kräf...