Der Lenkungsausschuss Bürgerschaftliches Engagement (BF) soll bis Herbst 2017 Leitlinien für die Geislinger Bürgerbeteiligung formulieren. Das hat der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung beschlossen.

Die Leitlinien sollen die Möglichkeiten der Mitwirkung für Bürger an der nachhaltigen Stadtentwicklung benennen – darin soll beispielsweise definiert werden, was unter ehrenamtlichem Engagement genau zu verstehen ist, wer die beteiligten Akteure sind und wie und wann sich die Geislinger beteiligen können.

Dass im Lenkungsausschuss BF Mitarbeiter der Stadtverwaltung, des Gemeinderats sowie Bürger sitzen, entspricht genau den Vorstellungen der Stadtverwaltung. Dank eines Zuschusses des Sozialministeriums könne man einen Experten für die fachliche Begleitung finanzieren, erklärte OB Frank Dehmer in der Sitzung. Der Gemeinderat soll die Leitlinien Anfang 2018 beschließen.