„Wir sind gekommen, um mit anderen aus der Ukraine zu reden“, sagt Hanna P., die ihren Nachnamen „lieber nicht“ in der Zeitung lesen will. Auch hofft die 33-jährige Englischlehrerin aus Odessa, Antworten auf diverse Fragen zu finden, die sie umtreiben. Etwa, ob ihre Krankenversicherung hier...