Oldtimer DeLorean, 2 CV Ente, BMW 600, Mercedes 170 SD und Co.

Das 13. Oldtimertreffen der Oldtimer- und Technikfreunde Sinabronn hat am Wochenende fast 200 Menschen in den Teilort von Lonsee gelockt. Zu sehen gab es einige beeindruckende Zeitzeugen der internationalen Automobilgeschichte.

 UhrLonsee
Etwa 270 Oldtimer waren am Pfingstwochenende in Sinabronn zu sehen.
Etwa 270 Oldtimer waren am Pfingstwochenende in Sinabronn zu sehen.
© Foto: Jochen Horndasch
Etwa 270 Oldtimer waren am Pfingstwochenende in Sinabronn zu sehen.
Etwa 270 Oldtimer waren am Pfingstwochenende in Sinabronn zu sehen.
© Foto: Jochen Horndasch
Etwa 270 Oldtimer waren am Pfingstwochenende in Sinabronn zu sehen.
Etwa 270 Oldtimer waren am Pfingstwochenende in Sinabronn zu sehen.
© Foto: Jochen Horndasch
Etwa 270 Oldtimer waren am Pfingstwochenende in Sinabronn zu sehen.
Etwa 270 Oldtimer waren am Pfingstwochenende in Sinabronn zu sehen.
© Foto: Jochen Horndasch
Etwa 270 Oldtimer waren am Pfingstwochenende in Sinabronn zu sehen.
Etwa 270 Oldtimer waren am Pfingstwochenende in Sinabronn zu sehen.
© Foto: Jochen Horndasch
Etwa 270 Oldtimer waren am Pfingstwochenende in Sinabronn zu sehen.
Etwa 270 Oldtimer waren am Pfingstwochenende in Sinabronn zu sehen.
© Foto: Jochen Horndasch
Etwa 270 Oldtimer waren am Pfingstwochenende in Sinabronn zu sehen.
Etwa 270 Oldtimer waren am Pfingstwochenende in Sinabronn zu sehen.
© Foto: Jochen Horndasch
Etwa 270 Oldtimer waren am Pfingstwochenende in Sinabronn zu sehen.
Etwa 270 Oldtimer waren am Pfingstwochenende in Sinabronn zu sehen.
© Foto: Jochen Horndasch
Etwa 270 Oldtimer waren am Pfingstwochenende in Sinabronn zu sehen.
Etwa 270 Oldtimer waren am Pfingstwochenende in Sinabronn zu sehen.
© Foto: Jochen Horndasch
Etwa 270 Oldtimer waren am Pfingstwochenende in Sinabronn zu sehen.
Etwa 270 Oldtimer waren am Pfingstwochenende in Sinabronn zu sehen.
© Foto: Jochen Horndasch
Etwa 270 Oldtimer waren am Pfingstwochenende in Sinabronn zu sehen.
Etwa 270 Oldtimer waren am Pfingstwochenende in Sinabronn zu sehen.
© Foto: Jochen Horndasch