„Die Lage ist katastrophal“, sagt Ute Reiher von der Geislinger Seebach-Apotheke. Einige grundlegende Medikamente wie Fiebersäfte kann sie derzeit nicht an Kunden ausgeben, weil sie diese weder vorrätig hat, noch bestellen kann. Wann sie wieder Fiebersäfte bekommt, ist derzeit nicht absehbar....