Der Vogelhof auf der Ehinger Alb war schon vieles: ein Rückzugsort für Wandervögel, Abstinenzler und völkische Aussiedler, die im Sommer gern nackt draußen herumliefen. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde aus dem Aussteiger-Gehöft ein Schullandheim, das Kindern und Jugendlichen die Natur auf der ...