Ein Schaden von rund 80.000 Euro ist bei einem Auffahrunfall am Dienstag in Ehingen entstanden, bei dem aber niemand verletzt wurde. Gegen 13.30 Uhr war ein 38-Jähriger mit seinem Mercedes in der Biberacher Straße stadteinwärts unterwegs und hielt an, um nach links in eine Einfahrt abzubiegen.
Das bemerkte ein 25-Jähriger zu spät und fuhr mit seinem Auto, ebenfalls ein Mercedes, auf das Fahrzeug auf. Die beiden Fahrer blieben unverletzt. Abschlepper mussten beide Fahrzeuge wegräumen.