Der Anblick, den Munderkingens Feuerwehrkommandant Joachim Enderle am Sonntagmorgen gegen 9.30 Uhr vorfand, als er ans Feuerwehrhaus kam, war ungewöhnlich: Auf dem Pfad entlang der Donau, der unmittelbar hinter dem Gerätehaus im Stadionweg verläuft, stand auf einem Betonsockel auf den Kopf gedreh...