Jetzt ist es amtlich: Die Stadt Schelklingen kauft die ehemalige deutsche Standortmunitionsniederlage Ingstetten und das benachbarte französische Munitionsdepot Breithülen (Dépôt d’armée 61). Der Schelklinger Bürgermeister Ulrich Ruckh spricht von einem „Meilenstein, der jetzt gesetzt ist...