Nach fast 33 Jahren bei der Ehinger Stadtverwaltung geht Frank Hohl in den Ruhestand. Genau betrachtet macht der 63-Jährige die Schnapszahl jedoch voll: Am 1. August 1989 trat der Ehinger in die Dienste der Großen Kreisstadt, vom 1. Oktober 2022 an ist er Pensionär. Weil jedoch viele Urlaube und ...