Ein Ehinger Gemeinderatsbeschluss vor rund einem Jahr hatte den Startschuss gegeben: Eine Gruppe unter der Leitung von Stadtarchivar Ludwig Ohngemach soll sich der zahlreichen Verbrechen auch an Menschen mit Behinderung während der Nazi-Zeit annehmen. Es geht um die systematische Ermordung von kran...