Kevin Wiest zieht vor das Verwaltungsgericht. Für Laupheim bedeutet das eine Hängepartie von mehreren Monaten. Wenn die Reise in Sigmaringen endet. Die nächst höhere Instanz wäre der Verwaltungsgerichtshof in Mannheim.
Dass Wiest klagt, ist keine Überraschung. Zum einen, weil er keiner ist, der...