Vera Renz fühlte sich wohl: mittendrin im Orchester, besonders aber vorne dran am Dirigentenpult, um den Obermarchtaler Musikanten den Takt vorzugeben und sie musikalisch zu formen. Sechs Jahre lang war sie für die Auswahl der Stücke, fürs Einstudieren neuer Werke und das Stärken der Register, ...