Der Grund für die Entstehung der atemwegsreizenden Gase, aufgrund derer am Mittwoch Teile des Ehinger Krankenhauses evakuiert werden mussten, war offenbar der Einsatz eines Rohrreinigers in einem Waschraum im OP-Bereich. Das teilt die ADK GmbH für Gesundheit und Soziales, die die Klinik betreibt...