Wer am späten Samstagvormittag am Ehinger Marktplatz vorbeikam, wird sich gewundert haben. Eine große Menschentraube hatte sich mit Sicht zum Theodulbrunnen gebildet – mehrheitlich Kinder, ihre Eltern oder Großeltern im Schlepptau, diese coronakonform ausgerüstet und mit angemessenem Abstand. ...