Das war knapp. Rund 20 Minuten vor Schluss drosch Niclas Füllkrug am Sonntag im WM-Spiel gegen Spanien die Kugel ins Kreuzeck – und sicherte so der deutschen Nationalmannschaft die Chance, ins Achtelfinale einzuziehen.
Was Füllkrug nicht bedacht hat: Sein Tor hat politische Konsequenzen. Er hat d...