Die Not ist groß. Überall in der Region suchen Helfer derzeit Räume für Geflüchtete. Jetzt ist der Alb-Donau-Kreis offenbar in Unterstadion fündig geworden. Dort stehen momentan zwei große Hallen der Fensterbau-Firma Suckut am Ortsrand leer. Die Gebäude seien geeignet, bis zu 200 Personen k...