Wieder eine Messerstecherei in der Stadt. Passanten haben am Mittwoch gegen 20.30 Uhr in der Ludwigstraße einen schwer verletzten 25-Jährigen entdeckt. Der Mann wies laut Polizeimeldung mehrere Stichverletzungen auf und musste später im Krankenhaus notoperiert werden. Die Kriminalpolizei Schwäbisch Hall hat die Ermittlungen aufgenommen und eine Ermittlungsgruppe eingerichtet.
Die Kripo ermittelt in alle Richtungen, heißt es. Wer hat am Mittwochabend im Bereich Lammgarten, Ehrenfriedhof und Ludwigstraße etwas gesehen? Zeugenhinweise unter Telefon 0 73 61 / 58 00.