Ab Dienstag wird mit den vorbereitenden Maßnahmen zum Einbau der Asphaltdeckschicht in der Ortsdurchfahrt Wildenstein begonnen, das teilt die Gemeinde Fichtenau mit. Die Fahrbahn wird gereinigt und der Haftkleber wird aufgetragen. Sobald dieser aufgebracht ist, dürfen diese Flächen nicht mehr befahren werden. Verschmutzungen an Fahrzeugen sind ansonsten nicht zu vermeiden. Anschließend erfolgt der Einbau der Asphaltdeckschicht in einem Zug.

Fichtenau

Auch für Anlieger gesperrt

Die Asphaltarbeiten nehmen vo­raussichtlich drei Tage in Anspruch. In dieser Zeit ist ein Befahren der Ortsdurchfahrt von der Abzweigung Lange Straße/Hauptstraße bis zur Abzweigung Crailsheimer Straße/Hohe Straße auch für Anlieger nicht möglich. Nach dem Einbau werden die notwendigen Restarbeiten ausgeführt. Aufgrund der Witterung sind Änderungen im Ablauf möglich. Läuft alles planmäßig, ist davon auszugehen, dass die Fahrbahn am Freitag, 17. Mai, wieder befahrbar ist.

Das könnte dich auch interessieren:

Bauarbeiten in Fichtenau L1070: Sanierung liegt im Zeitplan

Fichtenau

Störche in Crailsheim und Region Die ersten Küken sind geschlüpft

Crailsheim

Info

Die Gemeinde informiert aktuell über die Baustellensituation auch im Internet unter www.fichtenau.de.