Wie die Polizei mitteilt, ging ein unbekannter Mann am Dienstag gegen 1.15 Uhr auf ein Grundstück in der Humboldtstraße in Aalen. Er trat an ein Fenster heran und schaute in ein Zimmer, in dem sich eine 43-Jährige zusammen mit ihren drei Töchtern befand. Der Mann entblößte anschließend sein Geschlechtsteil. Nachdem er bemerkt worden war, versteckte er sich hinter einer Garage, ehe er in Richtung Hegelstraße flüchtete. Eine sofortige Polizeifahndung blieb erfolglos.

Neckartailfingen

Weiterer Vorfall mit Exhibitionist in Aalen

Wie zwischenzeitlich bekannt wurde, hat sich in der Nacht zuvor von Sonntag auf Montag gegen 1 Uhr in der nahegelegenen Reuchlinstraße ein ähnlicher Vorfall ereignet. Auch hier trat ein Mann mit ähnlichem Aussehen mit heruntergelassener Hose vor ein Fenster und masturbierte.
Der Unbekannte wird folgndermaßen beschrieben: 18 bis 35 Jahre alt, rund 1,65 bis 1,75 Meter groß, sportliche Statur. Er hatte dunkle Haare und trug eine dunkle Baseball-Mütze. Laut Polizei könnte zwischen den beiden Vorfällen ein Tatzusammenhang bestehen. Eventuell fiel der Mann in den letzten Tagen im dortigen Bereich jemandem auf. Hinweise nimmt das Polizeirevier Aalen, Telefon 07361/5240, entgegen.