Dieser Parksünder war uneinsichtig und unberechenbar: Zu einem gefährlichen Streit ist es am Montag gegen 12 Uhr in der Ellwanger Spitalstraße gekommen. Dabei hat ein 42-Jähriger einen Mitarbeiter des städtischen Ordnungsamtes verletzt. Wie die Polizei mitteilt, war der Grund des Streits ein geahndeter Parkverstoß.

Unter Drogeneinfluss

Bei einer anschließend durchgeführten Kontrolle durch die Polizei wurden bei dem 42-Jährigen Hinweise auf eine Beeinflussung seiner Fahrtüchtigkeit durch Betäubungsmittel festgestellt. Der durchgeführte Schnelltest verlief positiv.

Messer im Auto

Und: Im Fahrzeug des Parksünders fanden die Polizisten ein Einhandmesser griffbereit in der Mittelkonsole, das sofort sichergestellt wurde. Dem 42-Jährigen wurde anschließend eine Blutprobe entnommen. Jetzt muss er mit entsprechenden Anzeigen rechnen.