Er war müde. Pfarrer Eyub Aksoy war Ende Oktober bei einem Konzert auf dem Kreuzberg die Anstrengung anzusehen. Ungewöhnlich für einen wie ihn, der so offenkundig gern und viel unterwegs ist in seiner Gemeinde. Beim Blick auf seinen Kalender ist der Grund für diese offenkundige Erschöpfung allz...