Wann das Volksfest am Schönsten ist? Vielleicht am Morgen kurz vor dem ersten Umzug. Dann ist das Fest und der Tag noch frisch. Dann ist die Vorfreude groß. Dann sind die Straßen voll von festlich gestimmten Familien, die zu Fuß alle in eine Richtung streben – nämlich in die Innenstadt. Ein paar Kostümierte sind auch dabei. Sie eilen zu ihrem Aufstellungsplatz am alten Postweg, wie ein paar der Bläser des Musikvereins Fichtenau am Samstag. Auf dem Weg blasen sie sich noch ein bisschen warm. Das gibt dem Festmorgen eine ganz besondere Atmosphäre.

45 Umzugsgruppen

Am Aufstellplatz ist das Gewusel kurz vor dem Umzugsstart riesig. Der diesjährige Umzug wird von den Schulen ausgerichtet und die Kinder wollen wissen: Wo ist mein Wagen? Wer läuft wo? Wer hat was zu tun? Dass das alles klappt – bei 45 Umzugsgruppen und vielen hundert Schulkindern – ist eine logistische Meisterleistung. Die Lehrer indessen begrüßen sich. „Auch wieder dabei?“ fragen sie die Kollegen von der Nachbargruppe, denn viele sind alte Hasen und seit Jahren dabei.
Festzug der Schulen

Volksfest 2019 Festzug der Schulen

Kein Wunder: Der Umzug der Schulen mit dem Motto „Luuschd, Laad und Lait - Craalse in alter Zeit“ ist immer wieder derselbe - sogar die ASG-Trolle aus der ASG-Urzeit sind nach Auffrischung wie immer mit dabei.
Lieb geworden sind den Zuschauern die Gruppen und Wagen: die Edelfrauen Adelheid und Barbara von Zipplingen etwa, hoch zu Ross. Oder der Widder, der mittelalterliche Rammbock der Leonhard-Sachs-Schule – immer wieder gerne bestaunt!

Vernetzte Weltkugel

Dieses Jahr fahren allerdings gleich zwei neue Sonderwägen mit. Der eine verkündet das neue Stadtlogo (Seite 9). Der andere hat die Bewerbung zur Landesgartenschau zum Thema. Eine Weltkugel ist darauf zu sehen. Ganz oben, „on top of the world“ quasi: die Crailsheimer Wahrzeichen – inklusive Netz-Hängebrücke. Eine tolle Idee des Bauhofs, samt hölzernen Blumen und Gartenzwergen. Bei den Mitarbeitern dort schlummern ganz offenbar kreative Talente, nicht nur an der Kettensäge.
„Mit dem Wagen wollen wir für die Landesgartenschau Werbung machen“, erklärt Bürgermeister Jörg Steuler, der heute der Ober-Gartenzwerg mit roter Mütze. Er wird von Gartenzwergen aus dem Gemeinderat unterstützt. Und von 2500 Blumen, die hinten im Wagen in Wassereimern stehen. Es sind bunte Gerbera, die die Gartenzwerge unters Volk bringen dürfen. „Alle zehn Meter eine“, hat einer der Gartenzwerge ausgerechnet. „Dann reicht es bis zum Schluss.“
Weitere Bilder vom Festzug der Schulen

Volksfest 2019 Weitere Bilder vom Festzug der Schulen

Mit den Blumen verwandeln sie die Festzugstrecke selbst in ein Blütenmeer und die Zuschauer können sich mit den bunten Blumen schmücken oder damit winken – was sie zur Genüge tun. Denn das ist auch etwas, was den Umzug der Schulen auszeichnet: die vielen Mamas und Omas an der Strecke, die mitfiebern und sich mitfreuen.
Ein munteres Hin- und Hergerufe ist das, und die Schüler lassen sich nicht lumpen: Sie setzen das Spital in Brand, stürmen Festungen oder tanzen bunte Tänze. An dieser Stelle sind die Lehrer zu loben, die sich zu zünftigen Anführern von Belagerungshaufen entwickeln – und dabei selbst verwundet werden. Die unermüdlich die ganze Innenstadt hindurch tanzen, Seile schwingen oder Stelzenläufer unterstützen, um mittelalterliche Spiele vorzuführen. Die ihre Schäfchen über die Wacholderheide treiben oder Leibesertüchtigungen über sich ergehen lassen.
Und so zieht der Umzug durch die festlichen Straßen von Crailsheim, beklatscht und bejubelt von den Crailsheimern und ihren Gästen. Zuschauer und Teilnehmer, treffen sich dann hinterher gemütlich auf dem Schweinemarktplatz oder trubelig auf dem Marktplatz, um gemeinsam auf den Festplatz zu marschieren und weiter zu feiern. Ach, wenn‘s doch immer Volksfest wär.
Doch so viel zum Trost: Nach dem Volksfest ist vor dem Volksfest. Der nächste Termin steht schon fest – und ein komplettes Jahr muss man nicht mal warten: Das Volksfest 2020 liegt um zwei Tage früher als dieses, nämlich vom 18. bis 21. September.

Das könnte dich auch interessieren:

Oldtimer-Parade sorgt für staunende Gesichter

Volksfest 2019 Oldtimer-Parade sorgt für staunende Gesichter