„Warte kurz, Mama! Mein Baby muss trinken.“ Ich drehe mich zu meiner zweieinhalbjährigen Tochter um und sehe, wie sie sich vor einem Haus in einer ruhigen Gasse der Altstadt auf eine Stufe setzt. Mit einer Hand hält sie ihr hochgekrempeltes Oberteil unterm Kinn; mit der anderen hält sie ihre ...