Das Landesgesundheitsamt hat am Mittwoch 338 neue Ansteckungen mit dem Coronavirus registriert. Die Inzidenz betrug 566, am Vortag lag der Wert bei 583. In den Alb-Fils-Kliniken wurden 46 Covid-Erkrankte behandelt und sechs mit Verdacht auf eine Infektion. Laut Divi-Register befand sich kein Erkrankter auf einer Intensivstation und keiner musste invasiv beatmet werden. Es waren noch fünf Betten auf den Intensivstationen im Kreis frei.