Bei zu hoher Geschwindigkeit hat ein Motorradfahrer in Schechingen (Ostalbkreis) die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und dabei seine Beifahrerin getötet. Die 22-Jährige starb am Samstagabend noch am Unfallort, wie die Polizei mitteilte. Der 29-jährige Fahrer wurde schwer verletzt in einem Krankenhaus behandelt. In einer Kurve stürzten die beiden mit dem Motorrad, überfuhren einen Straßenpfeiler und schlitterten schließlich auf ein Grundstück. Die junge Frau prallte dabei gegen einen Baum.