Hegau Löchgauer Frauen sind in Hegau von der Rolle

Hegau / ANG 23.11.2015
Die Fußball-Frauen des FV Löchgau haben am Sonntag beim Hegauer FV mit 0:2 verloren. Damit spitzt sich die Lage im Abstiegskampf wieder zu.

Die Fußballerinnen des FV Löchgau haben in der Regionalliga Süd einen erneuten Rückschlag erlitten. Nach der verdienten 0:2-Niederlage beim Hegauer FV wird die Lage für den FVL im Tabellenkeller immer prekärer. Damit beenden die Löchgauerinnen die Vorrunde mit acht Zählern Rückstand zum rettenden Ufer auf dem drittletzten Rang. "Es ist für mich völlig unverständlich. Da machen wir letzte Woche gegen den Tabellenführer so ein gutes Spiel, und gegen Hegau bringen wir davon nichts mehr auf den Platz", ärgerte sich Löchgaus Trainer Christopher Breymann.

In der ersten Hälfte war der FVL von der Rolle und fand in keiner Phase zu seinem Spiel. Viele Abspielfehler und Ungenauigkeiten des FVL führten zu vielen Ballverlusten. Hegau ging zunächst schlampig mit den Chancen um. Unmittelbar vor dem Halbzeitpfiff gelang Carmen Hirt mit einem verwandelten Foulelfmeter das überfällige 1:0 (45.).

Im zweiten Durchgang wurde der FVL besser, ohne sich jedoch klare Möglichkeiten gegen den tief stehenden Gegner zu erspielen. Torschüsse von Meike van Elten und Victoria Mayer entschärfte Selina Szell. Auf der Gegenseite musste bei einem Konter Fatma Isik auf der Linie klären, und bei einem weiteren Gegenangriff ging ein Heber haarscharf daneben. Kurz vor Schluss erzielte die eingewechselte Valerie Wunder nach einem abgewehrten Ball mit einem platzierten Schuss ins lange Eck das 2:0 (87.).

FV Löchgau: Bendig - Isik, Niemz (73. Schropp), Klinge, Krauss (73. Holetic) - Härterich, Meinzer - Mayer, Streicher, Gayer (64. Serosi) - van Elten.