Liga-Auftakt gegen Aufsteiger TV Steinheim

NS 19.09.2015

Mit dem Heimspiel gegen den TV Steinheim starten die Männer des TV Reichenbach in ihre vierte Saison in der Württembergliga. Aufgrund der Abgänge mehrerer langjähriger Leistungsträger musste das Reichenbacher Trainerteam Hebisch/Augustesen einen größeren personellen Umbruch vollziehen, der sich mit Sicherheit auch über die Vorbereitungsphase hinaus erstreckt und noch etwas Geduld bedarf. Nichtsdestotrotz sind die Verantwortlichen des TVR guten Mutes, eine junge, hungrige und schlagkräftige Truppe auf die Beine gestellt zu haben, die es gleich zu Beginn der Runde mit einem interessanten Kontrahenten zu tun bekommt. Nach mehreren Jahren in der Landesliga gelang dem TV Steinheim/Albuch in der vergangenen Spielzeit als Vizemeister der Landesliga, Staffel 3 in der Relegation der Aufstieg in die Württembergliga. Bereits die Jahre zuvor schnupperte das Team von Trainer Peter Pharion mehrmals am Aufstieg in die höchste württembergische Spielklasse, scheiterte jedoch teilweise knapp - unter anderem 2012 am TV Reichenbach. Die Kader beider Vereine haben sich seitdem jedoch deutlich verändert, sodass diese Partien zwar einen netten Erinnerungswert haben, aber für die aktuelle Begegnung keine Schlüsse mehr zulassen. Der TVR hat die Zeit nach der Pokalniederlage gegen Unterensingen intensiv genutzt, um sich auf die Punktspiele vorzubereiten.