Gerstetten/Böbingen Leon Riek gibt Vollgas

Gerstetten/Böbingen / IRU 09.08.2014
Die Motocrosser des MSV Bühlertann waren bei dem Rennen in Gerstetten und dem Madcross in Böbingen gefordert. Leon Riek feierte einen Sieg.

Manuel Riexinger konnte beim 2-Takt-Cup in Kaltenholzhausen mit zwei zweiten Plätzen seine Meisterschaftsführung ausbauen und hat vor den letzten zwei Rennen einen soliden Punktevorsprung. Daniel Köder und Thorsten Lindenmeyer waren bei der deutschen Meisterschaft in Gerstetten am Start, wo die besten Fahrer Deutschlands um den Titel kämpfen. Mit einem beherzten Rennen schaffte es Köder auf den 20. Platz und holte damit einen Punkt. Neun Jugendliche des MSV Bühlertann fuhren in Gerstetten beim BW-Cup. Mit Platz 10 in der Schülerklasse A bewies Bastian Riek aus Adelmannsfelden seine gute Form. Diese bestätigte er am Folgetag beim Madcross in Böbingen mit Rang 2. Eine taktisch starke Leistung zeigte sein jüngerer Bruder Leon Riek, der sich durch den einsetzenden Regen in Lauf 1 nicht durcheinander bringen ließ. Er konnte den Sieg in seiner Klasse feiern, nachdem er am Tag zuvor in Gerstetten noch Zweiter war.