Lehrgang beim Großmeister persönlich

MB 14.11.2014

Zwei Jiukas aus Geislingen waren zum Training beim Begründer der Ebo-No-Kata, dem Großmeister Mario den Edel, der den 9. Dan im Jiu- Jitsu trägt.

Im Kampfsport ist die Kata eine Übungsform, in der die Bewegungen aus Angriffen und Abwehr in einer festgelegten Reihenfolge wie eine Choreografie in absoluter Präzision und Perfektion dargestellt werden. Die Ebo-No-Kata wurde vom niederländischen Großmeister Mario den Edel begründet, der am vergangenen Samstag in Ludwigsburg einen Lehrgang leitete.

Der Inhalt des Lehrgangs war die Ausführung der einzelnen Komponenten der Ebo-no-Kata, einer besonderen Form der Selbstverteidigung. Unter den strengen Augen des Großmeisters aus Holland wurde mit viel Spaß und Engagement das Wesentliche der Kata vermittelt und vertieft.

Zu diesem Lehrgang waren nur ausgewählte Dan-Träger zugelassen, diese Ehre wurde auch den Trainern Ralph Emberger und Christian Klein von Jiu-Jitsu Geislingen zuteil. Die deutschen Vize-Meister im Jiu-Jitsu sind nun als Multiplikatoren zertifiziert und berechtigt, diese anspruchsvolle Kata zu unterrichten, die höchste Ansprüche an den Jiuka stellt.

Info Wer Lust hat, die Grundlagen dafür zu legen, ist gerne zu einem Schnuppertraining beim Jiu-Jitsu Geislingen eingeladen: Immer dienstags ab 19.30 Uhr und donnerstags ab 19 Uhr im Gymnastikraum der Jahnhalle wird geübt.